SITEMAP | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Urlaub-Reisen.org - Die schönsten Inseln in Nordsee und Ostsee

Artikel vom 16.12.2008 aus der Rubrik Europa

Die schönsten Inseln in Nordsee und Ostsee

Nordsee und Ostsee verfügen über zahlreiche bewohnte und unbewohnte Inseln, von denen jede ihren eigenen Reiz und ihre eigene Anziehungskraft besitzt. So weit wie Nord- und Ostsee sich erstrecken, so weit verteilt sind auch ihre Inseln und Inselgruppen. Die Nordsee umfasst britische, niederländische, dänische und deutsche Inseln, die Inseln der Ostsee gehören Deutschland, Dänemark, Skandinavien und dem Baltikum an.

Welche Inseln die schönsten sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Statistik zeigt allerdings, dass bei deutschen Urlaubern vor allem die küstennahen Inseln in Nord- und Ostsee beliebt sind. Diese sind nicht nur gut per Auto oder Fähre zu erreichen, sondern bieten Familien, Singles und Reisegruppen ideale Urlaubsbedingungen. Eine einzigartige Flora und Fauna sowie die gesunde Meeresluft, das Wasser und der Wind locken ganzjährig zahlreiche Touristen auf die an der deutschen Nordseeküste gelegenen nord- und ostfriesischen Inseln sowie nach Fehmarn, Rügen, Usedom oder die dänische Insel Bornholm.

Entlang der niedersächsischen Küste befinden sich die bewohnten ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge. Einige dieser Inseln sind autofrei und daher auch frei von Abgasen und Lärm. Wer hier seinen Urlaub verbringt, kann die Inseln in Ruhe zu Fuß, per Rad oder mit kleinen urigen Inselbahnen erkunden. Als eine der schönsten Inselbahnen gilt die der grünen Insel Spiekeroog. Was die relativ kleinen ostfriesischen Inseln zudem ausmacht, sind die langen und oft sehr leeren Dünenlandschaften und Strände sowie viele kleine Privatpensionen ohne Massentourismus.

An der Westküste Schleswig-Holsteins liegen die nordfriesischen Inseln, von denen vor allem Sylt ein Anziehungspunkt ist. Sylt ist nicht nur die größte dieser Inseln. sondern auch die einzige, die eine Bahnverbindung zum Festland hat. Mit den bekannten Kurorten Westerland und Wenningstedt zählt Sylt zu den meistbesuchten Nordseeinseln Deutschlands. Neben Sylt gehören noch Föhr, Amrum und Pellworm sowie einige Halligen zu den nordfriesischen Inseln auf deutscher Seite.

Ein besonderes Highlight in der Nordsee ist Deutschlands einzige "Hochseeinsel" Helgoland. Da Helgoland auf dem offenen Meer liegt, zieht es hier vor allem die Urlauber hin, die stürmisches und rauhes Wetter nicht scheuen und die Naturgewalten hautnah erleben möchten.

Die deutschen Ostseeinseln sind größer als die Nordseeinseln, haben trotz einer geringeren Einwohnerdichte eine besser ausgeprägte Infrastruktur, sind fast alle vom Land mit dem Auto zu erreichen und vom Klima her meist milder. Die bekannteste Ostseeinsel ist Rügen mit ihren natürlichen Landzungen und Halbinseln. Den meisten Besuchern der Insel bleibt aber vor allem das Panorama der berühmten Kreidefelsens in Erinnerung. Neben Sylt zählen Fehmarn und Usedom zu den deutschen Ostseeinseln.

EUROPA
Urlaub im Baltikum - Estland, Lettland und Litauen

EUROPA
Kroatiens Adriaküste

EUROPA
Urlaub auf Mallorca oder Ibiza?

EUROPA
Hüttenwandern in den Alpen

EUROPA
Inselhopping Griechenland

EUROPA
Bedeutende Nationalparks auf den Kanarischen Inseln

OZEANIEN
Sehenswürdigkeiten Sydneys

ALLGEMEIN
Sprachreisen

AFRIKA
Kruger-Nationalpark in Südafrika

ASIEN
Reise nach Dubai

ALLGEMEIN
Kreuzfahrten

ALLGEMEIN
Last Minute Urlaub

AMERIKA
Trauminseln der Großen Antillen

ALLGEMEIN
Ökotourismus

OZEANIEN
Pflanzen- und Tierwelt Neuseelands

AMERIKA
Skiurlaub in den Rocky Mountains

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2005-2020 Urlaub-Reisen.org

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.