SITEMAP | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Urlaub-Reisen.org - Rundfahrt durch Kalifornien

Artikel vom 20.12.2008 aus der Rubrik Amerika

Rundfahrt durch Kalifornien

Der "American Way of Life", der in Kalifornien besonders stark zum Ausdruck kommt, kann bei einer Rundfahrt durch Amerikas Sonnenstaat hautnah miterlebt werden. Die Weite der Highways, die bunten und lebendigen Großstädte sowie die atemberaubenden Nationalparks können bei einer Bus- oder Autoreise nicht nur optisch wahrgenommen, sondern individuell erlebt werden.

Verschiedene Reiseveranstalter bieten Busrundreisen durch Kalifornien an. Es stehen verschiedene Routen zur Auswahl, der Start- und Zielpunkt ist oft eine der zwei Großstädte Los Angeles oder San Francisco. Beide Metropolen verfügen über internationale Flughäfen, die auch von Deutschland aus angeflogen werden. Wird eine Pauschalrundreise gebucht, sind die Tagesziele fest eingeplant, da die Hotels für die Nächte im voraus vom Reiseveranstalter gebucht werden.

Wer seiner Rundfahrt durch den Westen der USA individuell gestalten und nicht auf bestimmte Etappen, Ziele und Strecken festgelegt sein möchte, der kann sich in vielen großen und kleinen Städten in Kalifornien einen Mietwagen leihen. So kann die Freiheit des Amerikanischen Traumes noch intensiver gelebt werden. Aber nicht nur die individuelle Freiheit, seinen Weg selbst zu planen, spricht für einen Mietwagen, sondern auch die relativ günstigen Spritpreise in den USA.

Für eine Rundreise durch Kalifornien sollten mindestens 14 Tage eingeplant werden, da die Städte und Sehenswürdigkeit teilweise nicht nur weit voneinander entfernt liegen, sondern häufig auch zu einem ein- bis zweitägigem Aufenthalt einladen. Um einen Gesamteindruck des Staates bekommen zu können, sollten wichtige Städte und Sehenswürdigkeiten wie z.B. Los Angeles, San Francisco, San Diego, oder auch der Yosemite-Nationalpark und der Death Valley Nationalpark auf der Reise berücksichtigt werden.

Die Rundfahrt durch Kalifornien kann beispielsweise in San Francisco Richtung Süden gestartet werden. Entlang der Küste gelangt man über den Highway 1, vorbei an mehreren kleinen Küstenstädten, nach Los Angeles. Nach einer ausgiebigen Besichtigung der zweitgrößten Stadt der USA kann die Reise Richtung Osten fortgesetzt werden. Es lohnt sich ein Abstecher in den angrenzenden Staat Arizona zum Grand Canyon, der mit seinen riesigen Felsschluchten ein absolutes Highlight ist. Vom Grand Canyon gelangt man Richtung Nordwesten zum Death Valley Nationalpark, der an der Grenze zu Nevada liegt und aufgrund seiner Lage inmitten der Mojave-Wüste der trockenste Nationalpark der USA ist. Nicht weit entfernt befindet sich der Yosemite-Nationalpark, der aufgrund seiner mächtigen Granitfelsen, seiner Bäche und Wasserfälle sowie der großen Anzahl von Mammutbäumen zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde. Vom Yosemite-Nationalpark erreicht man schnell wieder den Ausgangspunkt der Reise, San Francisco. Hier kann der Mietwagen wieder abgegeben und die Stadt erkundet werden.

AMERIKA
Skiurlaub in den Rocky Mountains

AMERIKA
Trauminseln der Großen Antillen

ASIEN
Strandurlaub in Thailand

AFRIKA
Beliebte Tauchreviere in Ägypten

EUROPA
Urlaub im Baltikum - Estland, Lettland und Litauen

EUROPA
Die schönsten Inseln in Nordsee und Ostsee

OZEANIEN
Sehenswürdigkeiten Sydneys

ALLGEMEIN
Sprachreisen

EUROPA
Bedeutende Nationalparks auf den Kanarischen Inseln

AFRIKA
Kruger-Nationalpark in Südafrika

ASIEN
Reise nach Dubai

ALLGEMEIN
Kreuzfahrten

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2005-2020 Urlaub-Reisen.org

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.